Blog

FairCoin Wert steigt!

FairCoin Market demand in April2017

Nach fast zwei Jahren hatten sich die Nutzer/innen von FairCoin an einen Tauschwert von  0,05 € (20 Faircoin = 1 €) gewöhnt. In einer FairCoop Versammlung wurde der Tauschwert zuerst auf 0,0667 € korrigiert (15 Faircoin = 1 €) und dann auf 1:10 (10 FairCoin = 1 €).

fairkom mit osAlliance Partnern bei den Linuxwochen Wien

fairkom Mitglieder und osAlliance Partner gaben bei den Linuxwochen am FH Technikum in Wien mit mehreren Beiträgen Einblick in ihre Projekte.  Alle Programmdetails gibt es auf https://linuxwochen.at - wir freuten uns über regen Besuch und spannende Diskussionen.

Transition Initiativen Migration

fairkom setzt für Transition Deutschland die Migration des Internet - Portals um. Das Bild zeigt ein Preview unserer Arbeiten.

Bisher war transition-initiativen.de auf Ning gehostet. J aus München hat in enger Zusammenarbeit mit uns ein Migrationswerkzeug geschrieben, sodass wir praktisch alle Inhalte auf eine Drupal Instanz übernehmen können. Jetzt werden noch die Inhalte angepasst und aufgefrischt. Voraussichtlich Ende Mai 2017 geht die neue Seite mit Designelementen von Transition U.K. online.

Stability in Blockchains with Cooperation

The race about next Bitcoin has started, and Faircoin is among the frontrunners. A recent analysis in TECHCRUNCH (link is external) is asking about how to get a new digital currency stable. One approach is to start with a user base for which you would like to provide a service. The digital currency can then act as a crowdfunding tool and is transporting the brand.

Another approach is to be clear on values, such as cooperation. Here they mention FairCoin:

New FairCoin logo decided

It took nearly one year: The Fair.Coop community has been working on refreshing and aligning their visual identity. Many projects have arised, web pages were made and folders printed. However, they were not recognisable as one ecosystem due to a cluttered design.

FairCoins im Kiosk des Kunstmuseum Liechtenstein

Im Kunstmuseum Liechtenstein läuft die Ausstellung "Who Pays?" mit Werken von Joseph Beuys. Lokale Aktuere sind eingeladen, einen Raum zu bespielen, in dem alternatives Wirtschaften gezeigt wird. Da gibt es eine grosse Tauschbörse, einen Kiosk mit mehr oder wenigen unnötigen Dingen und einen Gast-Kiosk als Bühne für Workshops.

Am 23.2.2017 haben Roland Alton und Caroline Pfister den Kiosk als erste Ausgabestelle für FairCoins im "Ländle" ausgestattet. Nachdem Fastnacht ist, sind die Kioskbetreuer ausnahmsweise mit Perücken unterwegs.

Seiten